Bolivien Flug

Wer nach Bolivien fliegen mag, muss sich immer auf eine lange Reise gefasst machen. Internationale Flughäfen in Bolivien sind La Paz und Santa Cruz de la Sierra (Viru Viru). Einen direkten Flug nach Bolivien von Europa aus bietet allein AeroSur an, eine bolivianische Fluggesellschaft.

Allerdings bietet AeroSur bis jetzt nur ab Madrid direkte Flüge nach Bolivien, nämlich nach Santa Cruz, an. Von daher ist ein Flug nach Bolivien nur mit Umsteigen möglich. Leistungsstarke und günstige Flüge nach Bolivien bietet TAM an. TAM fliegt entweder direkt von Deutschland über Sao Paulo nach Bolivien oder indirekt über Paris, Sao Paulo und Asunción nach Bolivien.

Bei dem letzten genannten Flug nach Bolivien fliegt TAM von Asunción (Paraguay) zuerst nach Cochabamba (Bolivien) und danach direkt weiter nach Santa Cruz, Fluggäste nach Santa Cruz bleiben bei diesem Stopp einfach im Flugzeug sitzen. Dieser Zwischenaufenthalt in Cochabamba wird seitens der Fluggesellschaft häufig nicht erwähnt, selbst direkt am Gate in Asunción nicht. Von daher ist es schön öfters vorgekommen, dass Urlauber zu früh in Cochabamba ausgestiegen sind in der Annahme, sie seien bereits in  Santa Cruz. Eine andere Möglichkeit für billigen Bolivien Flug ist über Lima (Peru). Bis nach Peru fliegt direkt von Deutschland Lufthansa und indirekt über Amsterdam die KLM. Vor allem ab Wien bietet KLM sehr gute Angebote an.  Ab Lima fliegt TACA und LAN weiter nach Santa Cruz. Häufig gibt es auch sehr gute Angebote für günstige Flüge nach Bolivien mit der American Airline von Miami aus nach La Paz und Santa Cruz. In Zusammenarbeit mit British Airways bekommt ab und zu auch einen günstigen Bolivien Flug von Deutschland aus.

Eine Alternative für einen Flug nach Bolivien ist auch noch, dass man einen günstigen Flug in ein Nachbarsland von Bolivien bekommt und in Bolivien über Bahn oder Bus einreist. Vor allem TAM bietet immer wieder günstige Angebote nach Buenos Aires (Argentinien) an. Von Buenos Aires aus kann man schon ab 50 Dollar mit einem bequemen Bus nach Santa Cruz fahren, allerdings ist man schon mindestens 34 Stunden unterwegs.

Flug Bolivien – Worauf ist zu achten?

Was man auf Anhieb nicht bei Internet Recherchen nach günstige Flüge nach Bolivien sieht, sind Details wie zulässiges Freigepäck und die Möglichkeit des Umbuchens. Vor allem für Personen, die einen längeren Aufenthalt in Bolivien haben, reicht ein Koffer mit nur 20 Kilo nicht aus. Fluggesellschaften wie TAM bieten da schon standardmäßig auf den meisten Langstreckenflügen eine Gepäck Freimenge von zwei Koffern je 23 Kilo an, zusätzlich Handgepäck. Eine weitere Gefahr bezüglich zulässiger Gepäckmenge mag auftreten, wenn man seine Flüge selbst zusammenstellt und einzeln bucht. Als Beispiel: Sie haben ein Schnäppchen im Internet gefunden, für 399 EUR geht es nach Sao Paulo hin und zurück. Sie buchen diesen Flug und zusätzlich kaufen Sie einen Anschlussflug von Sao Paulo nach Santa Cruz. Mit TAM dürfen Sie eventuell zwei Koffer mitnehmen, aber in Sao Paulo stellt es sich heraus, dass Sie mit der anderen Fluggesellschaft nur noch einen Koffer mitführen dürfen. Kaufen Sie für Ihren Flug nach Bolivien ein kombiniertes Ticket, dann ist die Fluggesellschaft verpflichtet, die Gepäckvorschrift der vorhergehenden Fluggesellschaft zu übernehmen, aber wenn Sie sich selbst die Flüge einzeln zusammensuchen, verlieren Sie diesen Anspruch. Eine weitere Falle von günstigen Tarifen von Flüge Bolivien ist, dass sie deswegen so günstig sind, da sie nicht umbuchbar sind. Diese Option ist empfehlenswert, wenn Sie einen längeren Aufenthalt in Bolivien planen. Informieren Sie sich auch über die Höhe der Umbuchungsgebühren und vergleichen Sie diese mit den Gebühren der anderen Fluggesellschaften. Auch wenn Sie nicht so lange in Bolivien bleiben, ist diese Option trotzdem sinnvoll. In Bolivien muss man einfach mit alles rechnen, vor allem mit sogenannten bloqueos oder barros. Bei diesen Streiks, die in der Regel friedlich ablaufen, werden Straßen nicht mehr passierbar, man steckt irgendwo im Land fest und erwischt seinen Rückflug nicht mehr. Solche bloqueos kommen vor allem auf den Hauptrouten zwischen La Paz und Santa Cruz und zwischen Santa Cruz und Paraguay bzw. Argentinien vor. Falls Sie also vorhaben, durch Bolivien zu reisen,  könnten Sie durch aus einmal in eine Situation kommen, in der eine Umbuchung des Fluges nötig ist.

Die Fluggesellschaft ist dafür zuständig, dass ihre Fluggäste die zulässige Dauer des Aufenthalts nicht übersteigen. Was damit konkret gemeint ist? Wenn Sie einen Flug nach Bolivien buchen, müssen Sie vorweisen, dass Sie entweder das Land im Zeitrahmen der möglichen Aufenthaltsdauer wieder verlassen oder Sie können beim Antritt des Fluges eine von Bolivien genehmigte Aufenthaltsgenehmigung vorweisen. Als Tourist bekommen Sie ein Touristenvisum von 90 Tage. Bestenfalls können Sie einen Rückflug innerhalb dieser 90 Tag beim Antritt des Fluges vorweisen. In der Praxis sieht es aber auch so aus, dass Sie auch ohne Probleme den Flug nach Bolivien antreten können, wenn Sie noch kein gültiges Visum haben und Ihr Rückflug wegen eines Jahrestickets erst deutlich später als drei Monate ist. Probleme bekommen Sie aber, wenn Sie ohne irgendwelche Rückflugsdaten nach Bolivien fliegen wollen und kein Visum vorweisen können. Weitere Infos zu einem Bolivien Urlaub findet ihr hier.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.